Ein Gründer, 22 Länder, 40 erfolgreiche Startups

… jetzt ist sein erstes an der Börse und somit für jedermann zugänglich.

Die meisten unter uns kennen sie, die Höhle der Löwen auf VOX. Verschiedene Gründer stellen ihre Geschäftsmodelle vor und hoffen auf ein Investment. Ein extrem erfolgreicher „Löwe“ investiert sein eigenes Geld in vielversprechende Startups bzw. gründet sie selbst: Der Kanadier Shafin Diamond Tejani gilt in seiner Heimat bereits als Startup-Legende. In den letzten Jahren gründete er in über 22 Ländern 40 erfolgreiche Startups mit teils raschen siebenstelligen Umsatzerlösen. 2015 wurde er vom kanadischen Prime Minister für seine herausragenden Tätigkeiten ausgezeichnet, Ernst & Young kürte ihn im selben Jahr zum Unternehmer des Jahres im Technologie-Sektor.

Shafin Diamond Tejani (rechts) mit dem kanadischen Prime Minister Stephen Harper (links)
Shafin Diamond Tejani (rechts) mit dem kanadischen Prime Minister Stephen Harper (links)

Auch das Forbes-Magazin wurde vor einigen Monaten aufmerksam und berichtete unter anderem über eines seiner neuesten Engagements: Fantasy 6 Sports ist das erste Startup des Unternehmers, das für alle Anleger über die Börse offen zugänglich ist. Mit Fantasy 6 Sports begibt sich der Gründer Shafin Diamond Tejani in einen gigantischen Markt. Über 1 Milliarde Dollar (US) haben institutionelle Investoren aus der Sport- und Medienbranche bereits in die großen und bekannten Marktführer FanDuel und DraftKings investiert. FanDuel allein verzeichnet über 6 Mio. Nutzer bei einer Bewertung von über einer Milliarde Dollar (US). DraftKings bringt es auf eine Bewertung von über 2 Milliarden Dollar (US) – aktuell gibt es Spekulationen über einen Zusammenschluss beider Unternehmen. Das Fantasy Sports Geschäft ist ein weltweit boomender Markt und Shafin Diamond Tejani könnte zu den Gründern gehören, die das nächste große Unternehmen der Branche hervorbringen. Sehr selten gibt es für Anleger die Chance, gemeinsam mit einem international erfolgreichen Top-Gründer in ein neues Startup zu investieren.

Die Fantasy 6 Sports Aktie (WKN A2AKL8) an der Börse.

Tatsächlich hat der erfolgreiche Unternehmer auch einen Ruf zu verlieren. Mit seinem ersten Startup an der Börse muss er jetzt seine Aktionäre zufriedenstellen, ein „Fail“ würde für ihn potenziell auch einen großen Reputationsverlust bedeuten. Natürlich kann dies nicht der einzige Grund sein, warum wir als Anleger in sein Unternehmen Fantasy 6 Sports investieren und volles Vertrauen fassen sollten, aber dennoch sprechen die bisherigen Erfolge des Entrepreneurs für sich. Noch mehr für sich spricht allerdings der Umstand, dass Diamond selbst erst im August diesen Jahres bekannt gab, mit seiner Startup Factory bis zu 10 Mio. Dollar (CDN) für die weitere Expansion seines Unternehmens vorzufinanzieren. Seitdem hat Fantasy 6 Sports bereits ein erstes Unternehmen der Branche geschluckt (FansUnite) und ist laut Diamond weiter auf Expansionskurs. Neben dem Fantasy Sports Geschäft engagiert sich Fantasy 6 Sports auch in den Bereichen immersiver Erfahrungen, Augmented (AR) und Virtual Reality (VR). Der Betreiber des größten Sportstadions im kanadischen Vancouver, dem BC Place, hat dem Unternehmen jüngst einen Großauftrag für die BC Hall of Fame erteilt.

Starke Umsatzsteigerungen im Fantasy Sports Sektor erwartet – Zusätzliches Potenzial im Virtual & Augmented Reality Segment

Facebook hat den Entwickler der Oculus Rift für 2 Milliarden Dollar (US) übernommen. Was plant Fantasy 6 Sports im VR-Sektor?
Facebook hat den Entwickler der Oculus Rift für 2 Milliarden Dollar (US) übernommen. Was plant Fantasy 6 Sports im VR-Sektor?

Fakt ist, dass Tejani in den nächsten Monaten und Jahren Großes mit Fantasy 6 Sports vorhat. Schon 2020 will er einen Umsatz von über 120 Mio. Dollar (CDN) erlösen, für 2018 prognostiziert der Unternehmer bereits einen Umsatz von über 30 Mio. Dollar (CDN). Diese Zahlen beziehen sich in erster Linie auf das Fantasy Sports Geschäft. Ergebnisse im AR und VR Sektor seien derzeit noch nicht wirklich berechenbar, dafür ist das Unternehmen noch zu „early stage“ unterwegs. Investoren und Branchenexperten setzen jedoch vermehrt auf Virtual und Augmented Reality. Analysten der Citibank sehen erhebliches Potenzial in VR und AR, schätzen sie den Gesamtmarkt in 2025 auf 674 Milliarden Dollar (US).

Fazit: Shafin Diamond Tejani ist bis dato ein überdurchschnittlich erfolgreicher Gründer. Mit der Aktie von Fantasy 6 Sports können Anleger erstmals an seinem neuesten Startup partizipieren. Knüpft Tejani an seine bisherigen Erfolge an, könnte die Aktie schon bald zu den Top-Performern an der Börse gehören. Schafft er den Anschluss nicht, wird dieses Startup wohl sein erstes und letztes an der Börse gewesen sein. Tejanis bisherige Fortschritte mit Fantasy 6 Sports sprechen aber eher für einen erneuten Erfolg.

Hier geht es zum Aktienkurs der Fantasy 6 Sports Aktie.

Hier geht es zur Webseite von Fantasy 6 Sports.

Hier kannst Du Dir ein Video anschauen, in welchem der Gründer sein Geschäftsmodell mit Fantasy 6 Sports erläutert:

Hier geht es zum Forbes-Artikel über Shafin Diamond Tejani

*Dollar-Angaben: CDN = kanadischer Dollar; US = US-Dollar

 

Disclaimer

Die Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Besprechungen, die Salzpfefferundgut.com  auf seinen Webseiten und in seinen Newslettern veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. der Aktienbesprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Jedes Geschäft mit Optionsscheinen, Hebelzertifikaten oder sonstigen Finanzprodukten ist sogar mit äußerst großen Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Bei derivativen Produkten ist die Wahrscheinlichkeit extremer Verluste mindestens genauso hoch wie bei SmallCap Aktien, wobei auch die großen in- und ausländischen Aktienwerte schwere Kursverluste bis hin zum Totalverlust erleiden können. Jeglicher Haftungsanspruch auch für ausländische Aktienempfehlungen, Derivate und Fondsempfehlungen wird daher ausnahmslos ausgeschlossen. Sie sollten sich deshalb vor jeder Anlageentscheidung (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens) weitergehend beraten lassen. Obwohl die in den Markteinschätzungen von Salzpfefferundgut com enthaltenen Wertungen und Aussagen mit der angemessenen Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für Fehler, Versäumnisse oder falsche Angaben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in den Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen und Beurteilungen.

Alle in dem vorliegenden Text zu Fantasy6 geäusserten Aussagen, ausser historischen Tatsachen, sollten als zukunftsgerichte Aussagen verstanden werden, die sich wegen erheblicher Risiken  durchaus nicht bewahrheiten könnten. Die Aussagen des Autors unterliegen Ungewissheiten, die nicht unterschätzt werden sollten. Es gibt keine Sicherheit oder Garantie, dass die getätigten Aussagen tatsächlich eintreffen. Daher sollten die Leser sich nicht auf die Aussagen von salzpfefferundgut.com verlassen und nur auf Grund der Lektüre des Reports Wertpapiere kaufen oder verkaufen.

Salzpfefferundgut.com ist kein registrierter oder anerkannter Finanzberater. Bevor in Wertschriften oder sonstigen Anlagemöglichkeiten investiert wird, sollte jeder einen professionellen Anlageberater konsultieren und erfragen, ob ein derartiges Investment Sinn macht oder ob die Risiken zu gross sind.

Salzpfefferundgut.com übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Verläßlichkeit der Informationen und Inhalte, die sich in diesem Report oder auf unser Webseite befinden, von uns verbreitet werden oder durch Hyperlinks  aus erreicht werden können (nachfolgend Service genannt). Der Leser versichert hiermit, dass dieser sämtliche Materialien und Inhalte auf eigenes Risiko nutzt und  salzpfefferundgut.com keine Haftung übernimmt . Salzpfefferundgut.com behält sich das Recht vor, die Inhalte und Materialien, welche auf www.salzpfefferundgut.com bereit gestellt werden, ohne Ankündigung abzuändern, zu verbessern, zu erweitern oder zu entfernen. Salzpfefferundgut.com schließt ausdrücklich jede Gewährleistung für Service und Materialien aus. Service und Materialien und die darauf bezogene Dokumentation wird Ihnen “so wie sie ist” zur Verfügung gestellt, ohne Gewährleistung irgendeiner Art, weder ausdrücklich noch konkludent. Einschließlich, aber nicht beschränkt auf konkludente Gewährleistungen der Tauglichkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck oder des Nichtbestehens einer Rechtsverletzung.

Das gesamte Risiko, das aus dem Verwenden oder der Leistung von Service und Materialien entsteht, verbleibt bei Ihnen, dem Leser. Bis zum durch anwendbares Recht äußerstenfalls Zulässigen kann salzpfefferundgut.com nicht haftbar gemacht werden für irgendwelche besonderen, zufällig entstandenen oder indirekten Schäden oder Folgeschäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust geschäftlicher Informationen oder irgendeinen anderen Vermögensschaden), die aus dem Verwenden oder der Unmöglichkeit, Service und Materialien zu verwenden entstanden sind. Der Service von salzpfefferundgut.com  darf keinesfalls als persönliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden. Nutzer, die aufgrund der bei uns abgebildeten oder bestellten Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Die von uns zugesandten Informationen oder anderweitig damit im Zusammenhang stehende Informationen begründen somit keinerlei Haftungsobligo.

Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass es sich bei den veröffentlichten Beiträgen
um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht, sondern um journalistische und werbliche Beiträge handelt.

Die auf den  Webseiten von salzpfefferundgut.com veröffentlichten Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen erfüllen grundsätzlich werbliche Zwecke und werden von den jeweiligen Unternehmen oder sogenannten third parties bezahlt. Aus diesem Grund kann allerdings die Unabhängigkeit der Texte in Zweifel gezogen werden. Diese sind per definitionem nur Informationen
Dies gilt auch für die vorliegenden Veröffentlichung zu Fantasy 6 Sports. Die Erstellung und Verbreitung des Berichts wurde vom Unternehmen bzw. von dem Unternehmen nahe stehenden  Kreisen in Auftrag gegeben und bezahlt. Damit liegt ein entsprechender Interessenkonflikt vor, auf den wir Sie als Leser ausdrücklich hinweisen.  Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen, sich von eigenen Aktienbeständen in Fantasy 6 zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt. Wir wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung.
Natürlich gilt es zu beachten, dass Fantasy 6 in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet ist. Die Gesellschaft weist noch keine  Umsätze auf und befindet sich auf Early- bis Advanced Stage Level , was gleichzeitig reizvoll wie riskant ist. Es gibt keine Garantie dafür, dass sich die Prognosen der Experten und des Managements tatsächlich bewahrheiten. Damit stellt das Unternehmen stellt einen Wechsel auf die Zukunft aus.  Wie bei jedem Start Up gibt es auch hier die Gefahr des Totalverlustes, wenn sich die hohen Erwartungen des Managements nicht auf absehbare Zeit realisieren lassen.
Deshalb dient das Unternehmen nur der dynamischen Beimischung in einem ansonsten gut diversifizierten Depot. Der Anleger sollte die Nachrichtenlage genau verfolgen. Die segmenttypische Marktenge sorgt für hohe Volatilität. Der erfahrene Profitrader, und nur an diesen und nicht etwa an unerfahrene Anleger und LOW-RISK Investoren richtet sich unsere Vorstellung, findet in diesem Titel aber einen hochattraktiven spekulativen Wert, der über ein extremes Vervielfachungspotenzial verfügt.

Leave A Reply

* All fields are required